Gesund sitzen, gesund unternehmen

Mit unserer Vision, viel Erfahrung und dem ständigen Interesse am Menschen im Büro entwickeln und produzieren wir richtig gute Bürostühle in der Schweiz. Wir haben den Rückenbeschwerden als Folge von Sitzen am Arbeitsplatz den Kampf angesagt; mit ungewöhnlich komfortablen Bürostühlen.

 

Probieren Sie einen Swiss Ergochair einfach aus. Wir laden Firmenkunden zu einem Gratis-Test ein.

Testen Sie unseren Stuhl

Katalog anschauen

Bestellen

Bedienungsanleitung

 

TERGON - Die Schweizer Stuhlmacher

Sitzen kann jeder, aber gesund sitzen ist eine Kunst und kommt von TERGON.

Die Geschichte von TERGON beginnt 1999 mit der Entwicklung eines neuen Bürostuhlkonzepts durch die Gründer, die auf eine langjährige Erfahrung im Bürostuhlmarkt und in der Firmenfinanzierung zurückgreifen. „Gesund und bequem sitzen..“ verbunden mit bewährter Schweizer Qualitäts- und Präzisionsarbeit, das ist die Stärke der „Swiss Ergochairs“. Im direkten Kontakt mit tausenden von Firmenkunden sind wir mit Leidenschaft und Freude dabei, unsere Bürostühle kontinuierlich zu verbessern und den stets neuen Erfordernissen der Bürowelten und „Be-Sitzer“ anzupassen. Dabei ist der persönliche Kontakt beim Endkunden und das Feedback unserer TERGON Mitarbeiter vor Ort eine entscheidende Quelle für unsere Innovationskraft und Bereitschaft zur Weiterentwicklung.

Unterschiedliche Sitzverhalten und Körpergrössen bei variierenden Arbeitsplätzen und Tätigkeiten im Büro, das bleibt eine ständige Herausforderung und braucht eine flexible und massgeschneiderte Sitzlösung. Wenn Sie es wünschen, stellen unsere Berater mit geschultem Auge zusammen mit Ihnen den Bürostuhl auf Ihre ganz individuellen Bedürfnisse ein. Damit auch alles wirklich sitzt!

Klicken Sie hier um zu unseren Produkten zu gelangen.

 

Philosophie

Unsere 3 Säulen: Wir setzen auf Gesundheit, Komfort und Beratung

Für den Rücken ist das Sitzen auf einem Ball besonders vorteilhaft, aber wir tun dies nur beim Physiotherapeuten und nicht im Büro. Schließlich soll Ihre Sitzhaltung Sie dort nicht ablenken. Darum ist ein ergonomischer Bürostuhl kein übertriebener Luxus. Aber was haben Sie davon, wenn der Stuhl nicht korrekt eingestellt wurde? Aus diesem Grund bietet jeder TERGON Bürostuhl eine dreifache Garantie: Gesundheit, Komfort und Beratung.

Erste Säule: Gesundheit

In einen TERGON-Bürostuhl fließt umfangreiches medizinisches und physiotherapeutisches Fachwissen mit ein. Das sehen Sie beispielsweise an den angewandten Technologien: der ergonomisch geformten Rückenlehne, der individuell anpassbaren Sitzneigung und dem proaktiven Rückengegendruck  verbunden mit den mehrdimensional einstellbaren Armlehnen. Ein TERGON-Bürostuhl unterstützt Sie in Ihrer aufrechten Sitzhaltung und stimuliert die Bewegung des Rückens. Die Schulter-, Nacken- und Rückenmuskulatur wird gelockert und schmerzhafte Verspannungen werden vermieden. Die Bewegungen der Wirbelsäule stärkt die Muskulatur und hält die Bandscheiben flexibel und beweglich. Dadurch haben Bandscheibenvorfälle keine Chance.

Unsere Stühle wurden von diversen spezialisierten Dienststellen getestet und bewertet. Dr. Roland Nowak ist Arbeitsmediziner bei den Asklepios Kliniken in Langen-Seligenstadt: „Bei diesem Bürostuhl wird die biomechanische Anordnung der Elemente von unseren Krankengymnasten einhellig gelobt. Insbesondere der gut einstellbare Rückengegendruck der Lehne garantiert eine sinnvolle Unterstützung der Lendenlordose. Dynamisches Sitzen mit unterschiedlicher Belastbarkeit der paravertebralen Haltemuskulatur ist so gewährleistet.“

Zweite Säule: Komfort

Mit dem einzigartigen Twin-Comfort-System in Rückenlehne und Sitzfläche bieten Sie Ihrem Rücken genau die Stütze, die er braucht, um immer dynamisch und belastbar zu bleiben. So fühlen Sie sich - auch nach einem langen Tag - fit und entspannt.
Ähnlich wie bei dem Aufbau einer Matratze sorgen mehrere Schichten für einen einzigartigen Sitzkomfort, den es so nur bei TERGON Stühlen gibt.
Die für die Produktion der Stühle verwendeten Materialien wurden mit großer Sorgfalt ausgewählt. Der Formschaum im Inneren der Sitzfläche und in der Rückenlehne kommt beispielsweise aus Norwegen. Er weist genau die Qualitätsmerkmale auf, die wir uns für unser TwinComfort-System gewünscht haben. Durch seine spezielle Verarbeitung kehrt er immer wieder zu seiner ursprünglichen Spannkraft zurück. Auch nach jahrelangem Einsatz.

Super bequeme Bürostühle:
Spürbar anders dank einzigartigem Zweischichtpolster "TwinComfortSystem".

Atmungsaktive Bürostühle:
Bezug und Formschaum "atmen" mit ihrem Körper. Schwitzflecken sind passé

Ergonomische Bürostühle:
Ein sanft ansteigender Sitzkeil hält Sie komfortabel im orthopädischen Körperlot.

Dritte Säule: Beratung

Ein TERGON-Bürostuhl kann einfach eingestellt werden. Dennoch kommen wir lieber selbst vorbei, um Ihnen unsere Beratung anzubieten. Wenn Sie beispielsweise einen Bürostuhl gratis testen möchten. Wir möchten gerne sehen, wie Sie sitzen. An Ihrem Tisch. In der Umgebung, in der Sie sich täglich bewegen. Wir achten dabei nicht nur auf die korrekte Einstellung unseres Bürostuhls, sondern auch auf andere Aspekte: Ihre Körpergröße, die Höhe Ihrer Schreibtischplatte, den Bewegungsraum und den Bodenbelag. All dies ist wichtig.
Schließlich geht es uns nicht nur um Stühle. Unsere Sorge gilt dem ganzen Menschen.

 

Nachhaltigkeit bei TERGON

Unser 10-Punkte-Plan für Nachhaltigkeit in unserem Unternehmen

1. Langlebige Materialien
Damit unsere Bürostühle möglichst lange leben, wählen wir für die Herstellung von Grund auf langlebige Materialien: Die tragende Struktur unserer Stühle, die Mechanik, besteht aus robustem Stahl, die anders als günstigere Varianten aus Kunststoff über Jahrzehnte belastbar und gut zu reparieren ist. Zusätzlich verwenden wir Holz als Ressourcen schonendes Trägermaterial für unsere Sitzpolster und Rückenlehnen. Kunststoffkomponenten, etwa für Armlehnen, lassen sich zwar leider nicht gänzlich umgehen. Aber wir achten hier besonders darauf, dass sie aus umweltfreundlichen Materialien hergestellt sind.

2. Nachhaltiges Baukastensystem und Aufarbeitung unserer Stühle
Schon zu Beginn unserer Firmengründung und dem Aufbau der Produktion haben wir ein nachhaltiges Baukasten-System etabliert. Alle unsere Stühle bestehen aus einem begrenzten Satz von Bauteilen, die alle ausnahmslos ausgetauscht werden können, sollte doch einmal etwas kaputt gehen. Und das können wir über Jahrzehnte garantieren. Denn wir pflegen eine Kontinuität in unserer Sortimentsgestaltung und haben nach jahrelanger Entwicklungszeit die besten Komponenten bzw. Modelle festgelegt und verfolgen diese langfristig weiter. Um die Lebensdauer eines guten Stuhls nicht von der Sauberkeit seiner Sitzpolster abhängig zu machen, bieten wir unseren Kunden – falls gewünscht - eine neue Aufpolsterung an.

3. Umweltfreundliche Komponenten
Um die Natur möglichst wenig zu belasten, benutzen wir bei TERGON ausschließlich wasserbasierte Klebstoffe ohne giftige Lösungsmittel. Unsere Armlehnen, Schaumpolster und Rollen kaufen wir nach strengen Regeln der Umweltverträglichkeit ein. Bei uns werden deshalb ausschliesslich FCKW- und lösungsmittelfreie Komponenten eingebaut.

4. Nachhaltige Kriterien bei der Auswahl unserer Lieferanten
Damit hängt die Auswahl unserer Lieferanten eng zusammen. Wir beziehen alle unsere Materialen ausschließlich aus Europa. Dadurch kosten unsere Stühle zwar etwas mehr als solche, die mit Komponenten aus Billiglohnländern gebaut werden. Schlussendlich rechtfertigt die Langlebigkeit unserer Stühle den höheren Preis in finanzieller und ökologischer Sicht.

5. Einsatz erneuerbarer Energien – zu 100% aus eigener Solaranlage
Wir produzieren den gesamten Strom, den wir bei TERGON in der Produktion und Administration brauchen, selbst mit Hilfe einer Solaranlage auf unserem Firmengelände.

6. Effiziente Logistik durch Direktvertriebstruktur
Bei der Transportplanung profitiert die Natur von unserer Direktvertriebstruktur. Anders als viele andere Büromöbelhersteller, die erst an den Fachhändler liefern und der wiederum an den Kunden, minimieren wir Transportwege bei der Auslieferung, indem wir Bestellungen optimal zusammenfassen und sie mit den Serviceeinsätzen bei anderen Kunden in der Nähe kombinieren.

7. Papierloses Office
Abgesehen von gedruckten Lieferscheinen, die die Kunden einfach wünschen, arbeiten wir möglichst papierlos ¬– von der internen Ablage über die Bestellabwicklung bis hin zur Buchhaltung.

8. Recycling aller Komponenten und Materialien
Wir setzen am Ende des Lebenszyklus unserer Stühle auf Recycling. Alle Materialien können fachgerecht entsorgt und wieder dem Materialkreislauf zugeführt werden.

9. „Zweites Leben“ dank Second-Hand-Markt und Charity-Aktionen
Die Nutzungsdauer von gut erhaltenen Musterstühlen verlängern wir, indem wir diese über den Second-Hand-Markt absetzen. Oder wir unterstützen mit diesen Stühlen gemeinnützige Werke in Form von Natural-Spenden.

10. Soziale Verantwortung durch Förderung wohltätiger Projekte
Die TERGON-Stiftung als Mitgesellschafterin fördert seit 2011 den Dialog, die Solidarität und die interkulturelle Verständigung von Menschen weltweit. So beschäftigen wir etwa im Rahmen eines christlichen Ausbildungsprogramms – zur Unterstützung unserer eigenen Mitarbeiter - Werkstudenten aus aller Welt in der Produktion, damit Sie so ihre Ausbildung finanzieren können. Zudem teilen wir unsere Gewinne im Rahmen von Projekten zur Dorfentwicklung und Wasserversorgung mit Menschen aus Myanmar, Tibet, Tansania und dem Kongo und leisten so Hilfe bei blanker Not und Katastrophen.

 

Service

Unser Service - Ihr Vorteil

Egal, ob Sie ihn telefonisch, schriftlich, online oder bei unserem Verkaufsberater vor Ort bestellen: Ihr TERGON-Bürostuhl kommt immer direkt vom Hersteller in Ihr Büro. Wenn Sie es wünschen, wird er auf Ihre ganz individuellen Bedürfnisse eingestellt. Damit auch alles wirklich sitzt! Auch später stehen wir Ihnen bei Fragen zu Ihrem Stuhl stets zur Verfügung.
 

Lieferung frei Haus: Keine Kosten für Verpackung und Versand

Vor-Ort-Service direkt vom Hersteller

5 Jahre Qualitätsgarantie: Swissmade

10.000.000 Stuhl- und Farbvarianten zu Ihrer Auswahl

Gesamtes Programm innerhalb 4 Wochen versandbereit

Zertifiziert nach den Qualitätsstandards der ISO 9001

 

Soziale Projekte

Wir sorgen uns um die Zukunft

TERGON steht mit beiden Füßen fest auf der Erde. Wir setzen uns für eine gesunde und nachhaltige Produktion ein. Wir teilen unsere Gewinne mit den Menschen, die zur gemeinsamen Umsetzung ihrer Pläne für eine bessere Gesellschaft Unterstützung suchen. Von uns geförderte Projekte:

Maria Schregel Hilfswerk (Myanmar)
The Pestalozzi Children’s Foundation
Ein Projekt zur Wasserversorgung in Tansania
Ein Projekt zur Dorfentwicklung im Kongo

TERGON Stiftung:

Die TERGON-Stiftung wurde im Juli 2011 von den Gesellschaftern der TERGON Bürostuhlhersteller GmbH gegründet und bezweckt die Förderung von Respekt, Dialog, Solidarität und Verständigung unter Menschen verschiedener Generationen, Bekenntnisse, ethnischen Gruppen und Kulturen weltweit. Sie unterstützt gemeinnützige Projekte innerhalb und ausserhalb der Schweiz, und leistet Hilfe bei blanker Not und Katastrophen. Die Stiftung finanziert sich aus Spenden und Beteiligungen.

Gratis Testen

Gönnen Sie Ihrem Rücken 4 Wochen Urlaub und testen Sie unseren Stuhl!
In der Schweiz, Deutschland und den Benelux-Ländern liefern wir Ihnen den Swiss Ergochair unverbindlich in die Firma. Dann können Sie 4 Wochen Ihren Rücken mit unserem Bewegungsmodul Ergoprotection kräftigen und mit dem Twin-Comfort-System entspannen. Wenn Sie danach den Stuhl wieder zurückgeben wollen, wird er von uns persönlich abgeholt und es entstehen keine Kosten für Sie. Ist das ein Angebot?
Dann füllen Sie das Anmeldeformular aus, damit wir mit Ihnen Kontakt aufnehmen können - Ihr Rücken wird Ihnen dankbar sein.